Deutsch
Deutsch English
Fächerschleifscheibe V2 POWER universal Ø 125 mm Zirkonkorund Korn 40 schräg

LUKAS-patentierte Lamellenform für hohe Zerspannungsansprüche im universellen Einsatz

Fächerschleifscheibe V2 POWER universal Ø 125 mm Zirkonkorund Korn 40 schräg

Artikelnummer: A27441250401465A
Bestellen zum Standardpreis
Verpackungseinheit: 10 Stk.

Anwendungsempfehlung

Edelstahl
Stahl
Kunststoff und Holz
Aluminium
Ihr Mehrwert
  • Leichtes Trägermaterial für geringes Werkzeuggewicht
  • Höchste Lebensdauer durch mehrlagigen Schleifbelag
  • Kosteneffizienz durch optimale Ausnutzung des kompletten Schleifbelags dank speziell geformter Lamellen
  • Selbstschärfeffekt: Hoher Abtrag besonders auf Edelstahl
  • Hohe Sicherheit: Kein Bruch der sehr zugfesten Glasfasern
  • Immer frischer Schleifbelag im Einsatz: Verschleiß legt darunterliegende Lamellen frei
  • Mehr Schleifkorn im Außenbereich für eine hohe Schleifgeschwindigkeit
Material
Stahl und Stahlguss gut geeignet
Legierte/Vergütete Stähle gut geeignet
Werkzeugstähle gut geeignet
Rost-/säure-/hitzebeständiger Stahl und Stahlguss geeignet
Gusseisen geeignet
Aluminium-, Magnesium- und Kupfer-Legierungen geeignet
Titan- und Nickel-Legierungen geeignet
Kunststoff/Holz/Gummi geeignet
Weitere Anwendungen
Anfasen gut geeignet
Entgraten gut geeignet
Schruppschleifen gut geeignet
Schweißnahtbearbeitung gut geeignet
Aufrauen geeignet

Beschreibung

Dieser effiziente Schleiflamellenteller mit Sichellamellen und Zirkonkorund ist die perfekte Alternative zu Schruppscheiben oder gewöhnlichen Schleiflamellentellern. Er eignet sich hervorragend zum Entgraten, Verputzen, Entrosten, Glätten und zur Schweißnahtbearbeitung. Die von LUKAS patentierte Lamellenform und -anordnung ermöglicht im Gegensatz zum Schruppschleifen 50% weniger Lärm, weniger Vibrationen, schnelleres Arbeiten, mehr Leistung und bessere Oberflächenergebnisse. Die flache Lage der optimal verklebten Sichellamellen ermöglicht nicht nur eine erhöhte Arbeitssicherheit, sie schränkt auch den Verschleiß des Werkzeugs ein. Das Schleifkorn haftet besonders fest in seiner Unterlage und wird optimal genutzt. Im Außenbereich des Werkzeugs befinden sich besonders viele Schleifkörner, was zu einem besonders hohen Abtrag pro Minute führt. Ein hervorragender Abtrag und enorme Standzeiten sind garantiert. Durch seinen mehrlagigen Schleifbelag ist dieser Schleiflamellenteller zusätzlich immer so scharf, wie beim ersten Einsatz: Wenn die oberen Lamellen verschleißen, wird frischer Schleifbelag der darunterliegenden Lamellen freigelegt. So erreicht er eine hohe Lebensdauer und eine gleichbleibende Arbeitsqualität. Durch den Selbstschärfeffekt des Zirkonkorunds, verbunden mit einer hohen Härte und Schärfe des Schleifkorns, erzielt dieses Werkzeug besonders auf harten und zähen Werkstoffen wie Edelstahl hohe Abträge und eine lange Lebensdauer. Dank 22,23 mm Bohrung ist dieser Schleiflamellenteller universell auf handelsüblichen Winkelschleifern verwendbar. Der leichte, stabile und elastische Glasgebewebe-Träger des Tellers ermöglicht durch seine Flexibilität ein hervorragendes Oberflächenergebnis. Die hohe Bruchsicherheit sowie geringe Vibrationen beim Arbeiten und eine leichte Handhabung ergänzen den Schleiflamellenteller perfekt. Dank eines hochwertigen Harzsystems reißt dieses Werkzeug außerdem auch bei hohen Drehzahlen oder Arbeitstemperaturen nicht. Regelmäßige Tests garantieren eine hohe Sicherheit. Zusätzlich wird bei der Herstellung auf Umweltschutz geachtet und modernste Technologien mit kurzen Aushärtezeiten genutzt.

Technische Informationen

Oberflächenergebnis

Verpackungsbeschriftung

Sicherheitsnorm

Schleifmittel

Werkzeugform

Korngröße

n max.

Werkzeugaufnahmeabmessung

V. max

Werkzeugdurchmesser

Werkzeugaufnahme

Produktverpackung

Maschine

Anwendung

, , , ,

Form

Material

, , ,

Schlagworte